Menschen, die sich um ihre Angelegenheiten nicht selbständig kümmern können, benötigen eine Vertretung.
Für elternlose Minderjährige bestellt das Gericht einen Vormund.
Die Interessen eines Erwachsenen nimmt ein rechtlicher Betreuer wahr.