Vor-Ort Impftermin in Dormettingen durchgeführt vom Team des CZZ (Coronazentrum Zollernalb) in Zusammenarbeit mit den sozialen Netzwerk SonNe

 

Am Samstag 04. Dezember, von 11:00-14:00 Uhr dürfen alle, die an einer Impfung gegen Covid 19 interessiert sind, in die alte Grundschule nach Dormettingen kommen.

Eine vorherige Anmeldung ist zwingend notwendig. Verimpft wird der zum Zeitpunkt der Aktion vorrätige MRNA Impfstoff (BioNtech/Pfizer oder Moderna).

 

Details zur Anmeldung folgen zeitnah auf den Websiten des CZZ und der beteiligten Gemeinden.  
 

Die Voraussetzungen für eine Impfungen sind wie folgt:

- Es darf innerhalb der letzten 14 Tage keine andere Impfung stattgefunden haben.

- Für die Boosterimpfung von Personen, die mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson erstgeimpft sind, ist ein Abstand von 4 Wochen einzuhalten.

- Für 3. Impfung/Auffrischimpfung muss ein Abstand von 6 Monaten zur 2. Impfung bzw. Vollimmunisierung eingehalten werden.

 

Mitzubringen sind ein Ausweisdokument sowie, falls vorhanden, das Impfbuch oder alternativ der Nachweis über die vorgelagerten Impfungen.


Für einen schnelleren Ablauf ist es hilfreich, wenn Sie die notwendigen Unterlagen (Anamnesebogen/Einwilligungserklärung) auf der Webseite des RKI (https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html) herunterladen und diese ausgefüllt zum Termin mitbringen. Zusätzlich sollten die Aufklärungsmerkblätter zur Mrna Impfung selbständig durchgelesen werden.

Das Coronazentrum Zollernalb ist eine Kooperation von ehemaligen Ärzten und Mitarbeitern des Kreisimpfzentrum Zollernalb und ellis EVENTS GmbH.

Durch die Erfahrung, die das Team im KIZ Zollernalb in Meßstetten erlangt hat, können wir auch weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten und für einen reibungslosen medizinischen und logistischen Ablauf sorgen.

Wir verstehen uns als Unterstützung/Entlastung und ganz klar nicht als Konkurrenz der niedergelassenen Ärzteschaft, die durch Tagesgeschäft bereits gut ausgelastet oder teilweise überlastet ist.

Zusätzlich können noch einige wenige Termine über die Einsatzleiterinnen des sozialen Netzwerks SonNe in das System von CZZ eingestellt werden. Diese Möglichkeit sollte den älteren Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinden Dotternhausen, Dormettingen und Dautmergen vorbehalten werden. Gerne können sich diese Personen direkt mit den Einsatzleiterinnen der SonNe ab Freitag den 26.11.2021 um 9.00 Uhr in Verbindung setzten. Bitte verwenden Sie hierzu ausschließlich folgenden Telefonnummern 07427/4199826, 07427/4199538 (Bitte auch aus dem Ortsnetz der Gemeinden unbedingt die Vorwahl mitwählen).