Wichtige Informationen zur Jahresendabrechnung Wasser/Abwasser 2018

Die Gemeinde stellt ihr Finanzwesen zum 01.01.2019 auf das „Neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen" kurz NKHR um. Diese Umstellung bedingt u.a., dass die diesjährige Jahresendabrechnung der Wasser- und Abwassergebühren noch im Kalenderjahr 2018 abgeschlossen sein muss.

Gegenüber der bisherigen Vorgehensweise ergeben sich daher (einmalig) folgende Änderungen:

• Die Selbstablesung der Zählerstände erfolgt bereits ab Anfang September und wird im Oktober abgeschlossen (Abgelesene Zählerstände werden vom EDV-System auf 31.12.2018 hochgerechnet).

• Unsere Jahresendabrechnung 2018 wird bereits im November erstellt und versandt.

• Erforderliche Korrekturen der Endabrechnung können wir noch bis 30.11.2018 vornehmen. Danach erst wieder nach der Umstellung im neuen System, d.h. ab Januar 2019.